Beuroner Liturgisches Quartett III


Fr 20. Oktober 2017 - So 22. Oktober 2017

Beuroner Liturgisches Quartett III

Kirchenraum: Heiliger Ort von Versammlung und Aufbruch
Der Raum, in dem wir Gottesdienst feiern, prägt wesentlich die Art und Weise, wie wir Gottesdienst erleben. Der Kirchenraum ist quasi eine Art „Liturge“, der selbst in seiner architektonischen Gestalt, im Zueinander der Funktionsorte (Altar, Ambo, Sedilien, Plätze der Gemeinde usw.) und vor allem aufgrund seiner Atmosphäre den Vollzug der Liturgie beeinflusst. Auch jenseits des Gottesdienstes wohnt ihm als heiliger Ort ein Mehrwert inne. Wie aber wird ein Raum zu einem Sakralraum? Wozu braucht es überhaupt spezielle Räume, wenn Kirche primär aus „lebendigen Steinen“ (1 Petr 2,5) auferbaut wird? Und wie sind unsere Kirchenräume heute angemessen zu gestalten?

Veranstaltungsnr.: 087
Begleitung:Andrea Hauber, Freiburg / Dr. Stephan Wahle, Freiburg
Kursgebühr:€ 40,-
Vollpension:€ 90,- (Etagen-WC/Du) / € 120,- (mit WC/Du)

Anmeldung


zurück

Schott Tagesliturgie

Ausstellung: Willibrord Verkade - Maler und Mönch

7. Mai - 29. Oktober
sonn- und feiertags
jeweils von 11 - 17 Uhr
Ausstellungsbereich an der Klosterpforte

Flyer hier ...
Details zur Ausstellung hier ...