Die Beuroner Jakobspilger-Gemeinschaft

Beuroner Jakobspilger in der Kathedrale von Santiago (Quelle: Privat fr. Jakobus)

Die Beuroner Jakobspilger-Gemeinschaft, gegründet am 7. Juni 2008 mit Sitz in Beuron, hat heute ca. 800 Mitglieder. Sie ist ein kirchlich anerkannter Zusammenschluss von Jakobspilgern nach CIC can. 299 und ist seit dem 23. Mai 2009 ( Fest der Aparacion des Apostels Jakobus) der Universalen Erzbruderschaft in Santiago de Compostela assoziiert. Ehrenmitglieder sind Kardinal Walter Kasper, der emeritierte Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch und der Beuroner Erzabt Tutilo Burger OSB.

Die Pilgergemeinschaft betreut Jakobswege zwischen Tübingen und Konstanz, sowie Pilgerbüros in Beuron und Pfullendorf. Sie bietet jährlich regionale Pilgereien, Einkehrtage und Beratungen zum internationalen Pilgern auf Jakobswegen an und stellt Pilgerausweise aus.

Kontakt

Pilger - Wegweiser an der Via Beuronensis (Quelle: Privat fr. Jakobus)

Büro der Beuroner Jakobs-Pilgergemeinschaft

(geöffnet von Ostern bis Oktober, jeweils sonntags von 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr)
Benediktusweg 1, 88631 Beuron
Telefon (mit Anrufbeantworter):
07466 / 927412
[javascript protected email address]
www.via-beuronensis.de

Veranstaltungen für Jakobspilger

Weitere Informationen