5. Woche im Jahreskreis

 

Eröffnungsvers

Ps 95 (94), 6-7

Kommt, lasst uns niederfallen,

uns verneigen vor dem Herrn, unserem Schöpfer!

Denn er ist unser Gott.

 

 

Tagesgebet

Gott, unser Vater,

wir sind dein Eigentum

und setzen unsere Hoffnung

allein auf deine Gnade.

Bleibe uns nahe in jeder Not und Gefahr

und schütze uns.

Darum bitten wir durch Jesus Christus.

 

Lesungen vom betreffenden Wochentag

 

 

Gabengebet

Herr, unser Gott,

du hast Brot und Wein geschaffen,

um uns Menschen in diesem vergänglichen Leben

Nahrung und Freude zu schenken.

Mache diese Gaben zum Sakrament,

das uns ewiges Leben bringt.

Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

 

Präfationen für Wochentage

 

 

Kommunionvers

Ps 107 (106), 8-9

Wir wollen dem Herrn danken für seine Huld,

für sein wunderbares Tun an den Menschen,

weil er die hungernde Seele mit seinen Gaben erfüllt hat.

 

Oder:

Mt 5, 4.6

Selig, die trauern; denn sie werden getröstet werden.

Selig, die hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit;

denn sie werden satt werden.

 

 

Schlussgebet

Barmherziger Gott,

du hast uns teilhaben lassen

an dem einen Brot und dem einen Kelch.

Lass uns eins werden in Christus

und Diener der Freude sein für die Welt.

Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

 

 

Perikopen

Zu Fragen der Auslegung und Exegese der liturgischen Lesungen empfehlen wir Ihnen auch den Besuch der Seite
perikopen.de


Liedvorschläge

Hier finden Sie Liedvorschläge für den Gottesdienst
Amt für Kirchenmusik Augsburg


Psalmtöne

Zum Online-Kantorale antwortpsalm.de


Schott Messbuch bestellen

Schott Messbuch für die Sonn- und Festtage Lesejahre A, B, C (auch als CD-Rom-Ausgabe) in der Klosterbuchhandlung bestellen:

Bestellformular