26. Woche im Jahreskreis

 

ERÖFFNUNGSVERS

Vgl. Dan 3, 31.29.30.43.42

Alles, was du uns getan hast, o Herr,

das hast du nach deiner gerechten Entscheidung getan,

denn wir haben gesündigt, wir haben dein Gesetz übertreten.

Verherrliche deinen Namen und rette uns

nach der Fülle deines Erbarmens.

 

 

TAGESGEBET

Großer Gott,

du offenbarst deine Macht vor allem

im Erbarmen und im Verschonen.

Darum nimm uns in Gnaden auf,

wenn uns auch Schuld belastet.

Gib, dass wir unseren Lauf vollenden

und zur Herrlichkeit des Himmels gelangen.

Darum bitten wir durch Jesus Christus.

 

Lesungen vom betreffenden Wochentag

 

 

GABENGEBET

Barmherziger Gott,

nimm unsere Gaben an

und öffne uns in dieser Feier

die Quelle, aus der aller Segen strömt.

Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

 

Präfationen für Wochentage

 

 

Kommunionvers

Ps 119 (118), 49-50

Herr, denk an das Wort für deinen Knecht,

durch das du mir Hoffnung gabst!

Sie ist mein Trost im Elend.

 

Oder:

Vgl. 1 Joh 3, 16

Die Liebe Gottes haben wir daran erkannt,

dass Christus sein Leben für uns gegeben hat.

So müssen auch wir das Leben hingeben für die Brüder.

 

 

SCHLUSSGEBET

Allmächtiger Gott,

in der Feier der Eucharistie

haben wir den Tod des Herrn verkündet.

Dieses Sakrament stärke uns an Leib und Seele

und mache uns bereit, mit Christus zu leiden,

damit wir auch mit ihm zur Herrlichkeit gelangen,

der mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.

 

 

Perikopen

Zu Fragen der Auslegung und Exegese der liturgischen Lesungen empfehlen wir Ihnen auch den Besuch der Seite
perikopen.de


Liedvorschläge

Hier finden Sie Liedvorschläge für den Gottesdienst
Amt für Kirchenmusik Augsburg


Psalmtöne

Zum Online-Kantorale antwortpsalm.de


Schott Messbuch bestellen

Schott Messbuch für die Sonn- und Festtage Lesejahre A, B, C (auch als CD-Rom-Ausgabe) in der Klosterbuchhandlung bestellen:

Bestellformular