28. Woche im Jahreskreis

 

Eröffnungsvers

Ps 130 (129), 3-4

Würdest du, Herr, unsere Sünden beachten,

Herr, wer könnte bestehen?

Doch bei dir ist Vergebung, Gott Israels.

 

 

TAGESGEBET

Herr, unser Gott,

deine Gnade komme uns zuvor und begleite uns,

damit wir dein Wort im Herzen bewahren

und immer bereit sind, das Gute zu tun.

Darum bitten wir durch Jesus Christus.

 

Lesungen vom betreffenden Wochentag

 

 

GABENGEBET

Herr und Gott,

nimm die Gebete und Opfergaben

deiner Gläubigen an.

Lass uns diese heilige Feier

mit ganzer Hingabe begehen,

damit wir einst das Leben

in der Herrlichkeit des Himmels erlangen.

Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

 

Präfationen für Wochentage

 

 

Kommunionvers

Ps 34 (33), 11

Reiche müssen darben und hungern.

Wer aber den Herrn sucht, braucht kein Gut zu entbehren.

 

Oder:

Vgl. 1 Joh 3, 2

Wenn der Herr offenbar wird, werden wir ihm ähnlich sein;

denn wir werden ihn sehen, wie er ist.

 

 

SCHLUSSGEBET

Allmächtiger Gott,

in der heiligen Opferfeier

nährst du deine Gläubigen

mit dem Leib und dem Blut deines Sohnes.

Gib uns durch dieses Sakrament auch Anteil

am göttlichen Leben.

Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

 

 

Perikopen

Zu Fragen der Auslegung und Exegese der liturgischen Lesungen empfehlen wir Ihnen auch den Besuch der Seite
perikopen.de


Liedvorschläge

Hier finden Sie Liedvorschläge für den Gottesdienst
Amt für Kirchenmusik Augsburg


Psalmtöne

Zum Online-Kantorale antwortpsalm.de


Schott Messbuch bestellen

Schott Messbuch für die Sonn- und Festtage Lesejahre A, B, C (auch als CD-Rom-Ausgabe) in der Klosterbuchhandlung bestellen:

Bestellformular