32. Woche im Jahreskreis

 

Eröffnungsvers

Ps 88 (87), 3

Herr, lass mein Gebet zu dir dringen,

wende dein Ohr meinem Flehen zu.

 

 

TAGESGEBET

Allmächtiger und barmherziger Gott,

wir sind dein Eigentum,

du hast uns in deine Hand geschrieben.

Halte von uns fern, was uns gefährdet,

und nimm weg, was uns an Seele und Leib bedrückt,

damit wir freien Herzens deinen Willen tun.

Darum bitten wir durch Jesus Christus

 

Lesungen vom betreffenden Wochentag

 

 

GABENGEBET

Gott, unser Vater

nimm unsere Opfergaben gnädig an

und gib, dass wir mit gläubigem Herzen

das Leidensgeheimnis deines Sohnes feiern,

der mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.

 

Präfationen für Wochentage

 

 

Kommunionvers

Ps 23 (22), 1-2

Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen.

Er lässt mich lagern auf grünen Auen

und führt mich zum Ruheplatz am Wasser.

 

Oder:

Vgl. Lk 24, 35

Die Jünger erkannten den Herrn Jesus,

als er das Brot brach.

 

 

SCHLUSSGEBET

Wir danken dir, gütiger Gott,

für die heilige Gabe,

in der wir die Kraft von oben empfangen.

Erhalte in uns deinen Geist

und lass uns dir stets aufrichtig dienen.

Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

 

 

Perikopen

Zu Fragen der Auslegung und Exegese der liturgischen Lesungen empfehlen wir Ihnen auch den Besuch der Seite
perikopen.de


Liedvorschläge

Hier finden Sie Liedvorschläge für den Gottesdienst
Amt für Kirchenmusik Augsburg


Psalmtöne

Zum Online-Kantorale antwortpsalm.de


Schott Messbuch bestellen

Schott Messbuch für die Sonn- und Festtage Lesejahre A, B, C (auch als CD-Rom-Ausgabe) in der Klosterbuchhandlung bestellen:

Bestellformular