33. Woche im Jahreskreis

 

ERÖFFNUNGSvers

Vgl. Jer 29, 11.12.14

So spricht der Herr:

Ich sinne Gedanken des Friedens und nicht des Unheils.

Wenn ihr mich anruft, so werde ich euch erhören

und euch aus der Gefangenschaft von allen Orten zusammenführen.

 

 

TAGESGEBET

Gott, du Urheber alles Guten,

du bist unser Herr.

Lass uns begreifen, dass wir frei werden,

wenn wir uns deinem Willen unterwerfen,

und dass wir die vollkommene Freude finden,

wenn wir in deinem Dienst treu bleiben.

Darum bitten wir durch Jesus Christus.

 

Lesungen vom betreffenden Wochentag

 

 

GABENGEBET

Herr, unser Gott,

die Gabe, die wir darbringen,

schenke uns die Kraft, dir treu zu dienen,

und führe uns zur ewigen Gemeinschaft mit dir.

Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

 

Präfationen für Wochentage

 

 

Kommunionvers

Ps 73 (72), 28

Gott nahe zu sein ist mein Glück.

Ich setze mein Vertrauen auf Gott, den Herrn.

 

Oder: 

Mk 11, 23-24

So spricht der Herr:

Amen, ich sage euch: Betet und bittet, um was ihr wollt,

glaubt nur, dass ihr es schon erhalten habt,

dann wird es euch zuteil.

 

 

SCHLUSSGEBET

Barmherziger Gott,

wir haben den Auftrag deines Sohnes erfüllt

und sein Gedächtnis begangen.

Die heilige Gabe,

die wir in dieser Feier empfangen haben,

helfe uns,

dass wir in der Liebe zu dir und unseren Brüdern

Christus nachfolgen,

der mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.

 

 

Perikopen

Zu Fragen der Auslegung und Exegese der liturgischen Lesungen empfehlen wir Ihnen auch den Besuch der Seite
perikopen.de


Liedvorschläge

Hier finden Sie Liedvorschläge für den Gottesdienst
Amt für Kirchenmusik Augsburg


Psalmtöne

Zum Online-Kantorale antwortpsalm.de


Schott Messbuch bestellen

Schott Messbuch für die Sonn- und Festtage Lesejahre A, B, C (auch als CD-Rom-Ausgabe) in der Klosterbuchhandlung bestellen:

Bestellformular