Zu Gast im Kloster

Öffnungs- und Belegzeiten September 2020 bis Januar 2021

Corona bestimmt weiterhin auch den Betrieb unseres Gästeflügels. Zu folgenden Zeiten haben wir geöffnet und können Ihnen einen Aufenthalt bei uns in Beuron anbieten:


November02. -05.11.Aufenthalt ab 2 Übernachtungen möglich
16. - 18.11.Aufenthalt ab 2 Übernachtungen möglich
23. - 27.11.Aufenthalt ab 2 Übernachtungen möglich
30.11. - 04.12.Aufenthalt ab 2 Übernachtungen möglich
Dezember07. - 11.12.Aufenthalt ab 2 Übernachtungen möglich
11. - 13.12.Aufenthalt ab 2 Übernachtungen möglich
14. - 18.12.Aufenthalt ab 2 Übernachtungen möglich
18. - 20.12.Aufenthalt ab 2 Übernachtungen möglich
Januar 202104. - 08.01.Aufenthalt ab 2 Übernachtungen möglich
Bitte nutzen für Buchungsanfragen zu den oben aufgeführten Terminen unser Buchungsformular!

Zum Buchungsformular HIER...

Wir haben für unseren Gästeflügel ein umfassendes Hygienekonzept erarbeitet, um unter den gegebenen Umständen unserer Verantwortung für den Schutz der Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Mitbrüder gerecht zu werden.

Aktuelle Informationen in Coronazeiten HIER...

Eine begrenzte Gästezahl, belegungsfreie Zeiten, klar definierte Aufenthalts- und Verweilzeiten etc. sollen helfen, den Betrieb überschaubar zu halten und sicher gestalten zu können. Die Gruppengröße für bestimmte Kurse ist ausgehend von der benötigten Raumfläche auf 10 Personen begrenzt.

Hinweis für Pilgerinnen und Pilger auf Jakobs- und MeinRAD-Weg

Aus organisatorischen Gründen sind Übernachtungen für nur 1 Nacht momentan leider nicht möglich - Wir bitten um Verständnis!

Bitte beachten Sie für Ihre Anreise, dass das Abendessen bis auf Weiteres bereits um 17 Uhr stattfindet.


Unser Ordensgründer, der hl. Benedikt, legt in seiner Regel besonderen Wert auf eine Gastfreundschaft, bei der die Mönche ihren Gästen auch in spirituellen Belangen „mit aller Auf­merksamkeit“ (RB, Kapitel 53) entgegenkommen.

Wir hoffen durch unser Angebot sowohl zur Lebensorien­tierung als auch zur Glaubensvertiefung beizutragen. Die Mönche, die Referenten sowie alle Mitarbeite­rinnen und Mitarbeiter des Gästehauses möchten Ihnen eine Atmosphäre bieten, in der Sie innehalten und zu sich kommen können, ob als Einzelgast oder im Rahmen einer unserer Kurse. Sie alle stehen Ihnen für Fragen oder bei Problemen gern zur Verfügung. Seien Sie also bereits an dieser Stelle herzlich willkom­men geheißen.