Werkstätten

Schreinerarbeiten

„Bete und arbeite.“

Das Gottsuchen der Beuroner Mönche in Gebet, Betrachtung und in der Feier der Liturgie findet ihre Fortführung und ihren Ausdruck auch in handwerklicher Arbeit.

„Auf dass in allem Gott verherrlicht werde.“

Werkstätten: Buchbinderei
Fotogalerie ansehen
Auch in der alltäglichen Arbeit ist der Mönch zum Gottesdienst aufgerufen. In den verschiedenen Werkstätten der Erzabtei wirken Mönche für den Eigenbedarf des Klosters: als Schneider, Schreiner, Buchbinder oder Maler, in der Imkerei, in Obstplantage und im Mostkeller - auf je eigene Weise tragen sie einen Teil zum Leben der Gemeinschaft bei.

Beuroner Kosmos

Der Beuroner Kosmos stellt dar, wie sich unsere verschiedenen täglichen Aktivitäten um den Gottesdienst und Gott als Zentrum hin ordnen.

Beuroner Kosmos
vergrößern...