Gottesdienst und Seelsorge

Gottesdienstordnung


sonntagswerktags
Morgenhore: Uhr: Uhr
Hl. Messe: Uhr: Uhr
Konventmesse: Uhr: Uhr
Hl. Messe, mit Predigt: Uhr
Vesper, lateinisch gesungen: Uhr: Uhr
Komplet: Uhr: Uhr (außer Dienstag)
Wegen der Corona-Pandemie in der Zeit vom 17. März bis inkl. 19. April keine öffentlichen Gottesdienste in der Abteikirche.

Hinweise Gottesdienste und Öffnungszeiten Abteikirche Beuron

Öffnungszeiten Abteikirche und Gnadenkapelle

Täglich von 14 Uhr bis 17.30 Uhr, außer:

Gründonnerstag (09.04.) von 9 Uhr bis 12 Uhr
Karfreitag (10.04.) von 9 Uhr bis 12 Uhr
Karsamstag (11.04.) von 9 Uhr bis 12 Uhr

Beichtgelegenheit in der Abteikirche

Täglich von 14 Uhr bis 17.30 Uhr, außer

Gründonnerstag (09.04.) von 9 Uhr bis 12 Uhr
Karfreitag (10.04.) von 9 Uhr bis 12 Uhr
Karsamstag (11.04.) von 9 Uhr bis 12 Uhr


Aktuelle Hinweise

29. März - Passionssonntag

Mit dem 5. Fastnsonntag treten wir ein in die Feier der Passionszeit. Die Betrachtung des Leidends und Sterbens Jesu will uns die Liebe Gottes erkennen lassen, der sich für uns hingibt; sie will uns die Augen dafür öffnen, dass der HERR da ist mitten im Leid auch unserer Tage und unseres Lebens.

SCHOTT-Texte vom Sonntag HIER


Gebet in schweren Zeiten - Verbundenheit im Glauben

"Die gegenwärtige Pandemie beeinträchtigt und verändert unser Leben und das vieler Menschen. Sie verunsichert uns, ruft die Sorge um unsere Gesundheit wach, um unser Leben und das der Menschen, die wir lieben. Fragen steigen auf, Sorgen und Ängste treiben uns um. Die notwendigen Maßnahmen des Rückzugs aus unseren Beziehungen, die Unterbrechung gewohnter Alltagsrhythmen können zum Gefühl der Isolation führen", so schreibt Abt Theodor Hausmann OSB aus der Abtei St. Stephan in Augsburg.

Gebet stiftet Gemeinschaft - Gebet öffnet einen Freiraum

Die Augsburger Mitbrüder haben ein Gebetsformular mit Zeugnissen von Menschen zusammengestellt, die aus ihren Ängsten zu Gott rufen. Wie die Mönhce in St. Stephan so beten auch wir als Beuroner als Klostergemeinschaft täglich und verbinden uns im Gebet mit allen, die unter der aktuellen Notsituation leiden, für die, deren Leben bedroht ist, die in Angst und Schrecken leben müssen, für alle, die jetzt verantwortlich für andere Menschen entscheiden und handeln müssen, aber auch für jene, die nicht beten können.

Gern und dankbar greifen wir den Impuls der Mitbrüder aus Augsburg auf und laden Sie von Beuron aus ein, sich dort, wo Sie leben, auf diese Weise und nach Ihren Möglichkeiten mit dieser Gebetsgemeinschaft zu verbinden.

Das angehängte Faltblatt dürfen Sie im Sinne der Initiatoren gerne an Menschen weiterleiten, die das Angebot der Gebetsgemeinschaft annehmen wollen!

Gebet stiftet Gemeinschaft ...



Schott Tagesliturgie

Beichtzeiten

Wegen der aktuellen Corona-Pandemie sind die Zeiten für die Beichtgelegenheit eingeschränkt.
Beichtgelegenheit bis auf weiteres:

täglich 14.30 Uhr bis 16 Uhr

Ausnahmen

Gründonnerstag (09.04.), Karfreitag (10.04.) und Karsamstag (11.04.) jeweils 9 Uhr bis 12 Uhr


Weitere Informationen